Betreffend Coronavirus:

Liebe Eltern, liebe Patienten,

 

Wir bitten Sie bei Besuch der Praxis einen Mundschutz zu tragen, das gilt auch für Kinder ab dem Schulalter aufwärts.

Es sollte nur ein Elternteil mit Kind/Kindern die Praxis betreten. Eine Ausnahme gilt für den Erstkontakt bei U2/U3.

Wir haben die Praxis in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Wir fragen Sie an der Praxistür nach Infektionen und stellen Ihnen dementsprechend verschiedene Praxisbereiche zur Verfügung. Für infektfreie Kinder (ganze Familie 14 Tage infektfrei) gibt es einen ganz eigenen Praxisbereich.

Wenn Sie oder Ihr Kind bereits in unserer Praxis Patienten sind und Ihr Kind einen Infekt hat rufen Sie für einen Termin in der Akut-Sprechstunde bitte unbedingt erst an.

Grundsätzlich muss für die Akut-Sprechstunde, abweichend vom bisherigen Vorgehen, immer telefonisch ein Termin vereinbart werden. Trotzdem kann es in der Akutsprechstunde zu verlängerten Wartezeiten kommen.
Bitte stellen Sie sich darauf ein und bringen Sie Bücher oder ein kleines Spielzeug für Ihr Kind mit. In den Wartebereichen und in den Zimmern halten wir aus hygienischen Gründen aktuell kein Spielzeug mehr für Sie bereit.

Wir haben unsere Telefonsprechzeiten angepasst und bitten Sie von 8:00 – 10:00 Uhr nur anzurufen, wenn Sie einen Termin in der Akutsprechstunde ausmachen möchten oder einen Termin absagen müssen.

Für alle anderen Anliegen (Termine außerhalb der Akut-Sprechstunde, Überweisungen, Rezepte) bitten wir Sie erst ab 10:00 Uhr anzurufen.

Montags, dienstags und donnerstags können Sie uns auch in der Mittagszeit bis 14:00 telefonisch erreichen.

Für die Abholung von Rezepten u. Überweisungen halten wir die Praxis am Montag, Dienstag und Donnerstag mittags bis 14:00 geöffnet.

Nach der Mittagspause sind wir an diesen Tagen ab 15:00 wieder für Sie da.

Wir hoffen mit den erweiterten Telefonsprechzeiten in der aktuellen Situation besser für Sie erreichbar zu sein und bitten Sie daher ausdrücklich darum, die neuen Telefonzeiten in der Mittagszeit zu nutzen.

Bitte halten Sie sich an unsere Vorgaben und die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.

Vielen Dank, Ihr Praxisteam der Kinderarztpraxis Ennigerloh

Herzlich willkommen!

 

Kinderärztin Dr. Claudia Hille und Kinderarzt Josef Schlichtmann begrüßen Sie auf der Homepage der Kinderärzte-Gemeinschaftspraxis in Ennigerloh. Seit dem 01. Oktober 2019 erweitert Dr. Jaane Temme als angestellte Kinderärztin unser Ärzteteam.

Wir behandeln Neugeborene & Säuglinge, KleinkinderSchulkinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag.  Wir bieten die Versorgung aller akuten und chronischen Erkrankungen an. Ebenso führen wir alle Vorsorgeuntersuchungen sowie Impfungen durch.

Im Rahmen unserer Zusatzqualifikationen Kinder-Pneumologie, Allergologie sowie Kinder-Gastroenterologie bieten wir darüber hinaus spezielle Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Traktes an. Bei Fragen zur Entwicklung oder bei psychosomatischen Problemen beraten wir Sie gern. Auf dieser Web-Seite finden Sie Informationen über unser Angebot und Kontaktmöglichkeiten.

Wir freuen uns, Familien aus allen Ländern und Kulturen bei uns zu begrüßen. In unserem Praxisteam wird neben Deutsch und Englisch auch Arabisch, Russisch, Türkisch sowie Italienisch gesprochen.

Ihr Kinder- und Jugendärzteteam

Wie schön – ein Baby!

 

Für viele Eltern ist die Vorsorge U3 der erste Kontakt in der Kinderarztpraxis. Gern begleiten wir Sie und Ihr Neugeborenes durch die Säuglingszeit und möchten uns besonders für diese Untersuchung viel Zeit für Sie nehmen.
Bei der U3 Untersuchung wird Ihr Baby gründlich untersucht. Im Gespräch beraten wir Sie gern über alle Fragen der Ernährung, des Stillens und auch über die anstehenden Impfungen.
Die Aufklärung über Impfungen ist uns  besonders wichtig. Impfungen sind eine Möglichkeit der Prävention, d. h. der Verhinderung schwerer, bedrohlicher Krankheiten. Wir informieren Sie gern sowohl über den Impfplan als auch über die Krankheiten.
Direkt nach der U3 untersuchen wir die Reife und die Stabiltät der Hüfte des Kindes mit dem Ultraschall.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr neugeborenes Kind.

Sprechstunden

 

Akute Erkrankungen behandeln wir in unserer Akutsprechstunde. Hier  können wir sehr wahrscheinlich nur eine Erkrankung besprechen.

Für kompliziertere Themen, chronische oder mehrere Erkrankungen möchten wir uns gerne mehr Zeit nehmen und behandeln diese in unserer Terminsprechstunde. Aufgrund unserer fachärztlichen Zusatzqualifikationen können wir ein erweitertes Spektrum an Diagnostik und Therapie anbieten:

Frau Dr. Hille als Kinder-Pneumologin und Allergologin bietet spezielle Termine  für Fragestellungen rund um das Thema Atemwegserkrankungen an.

Wir sind eine Schwerpunktpraxis für Asthma und Allergologie im Kindes- und Jugendalter und führen routinemässig spezielle Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie – große Lungenfunktion – , Laufbelastungstest) sowie erweiterte Allergiediagnostik durch.

Herr Schlichtmann als Kinder-Gastroenterologe bietet spezielle Termine  für Fragestellungen rund um das Thema chronische Bauchschmerzen und chronische Magen-Darm-Erkrankungen an.

Wir führen routinemässig spezielle Diagnostik durch (H-Atemtest auf Laktose- und Fruktose-Unverträglichkeit).

Wenn Sie zu einem Termin mehrere Kinder gleichzeitig behandeln lassen möchten, bitten wir Sie grundsätzlich, sowohl bei der Akut- als auch bei der Terminsprechstunde dieses bei der Terminvergabe anzukündigen.

In unseren Vorsorgeuntersuchungen prüfen wir die Entwicklung Ihres Kindes und führen je nach Alter einen Sehtest und einen Hörtest (Audiometrie) durch. Zusätzlich bieten wir ab dem sechsten Lebensmonat eine spezielle Augenvorsorge mit dem Plusoptix Gerät an.

Unsere Jugendsprechstunde

 

Jeweils Donnerstags bieten wir am späten Nachmittag eine Jugendsprechstunde an. Rund um das Thema “Erwachsen werden” gibt es immer wieder Fragen oder es tauchen Probleme auf. Hierfür wollen wir uns im Rahmen der Jugendsprechstunde Zeit nehmen.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch gerne ohne Eure Eltern kommen.

Auch die Vorsorgeuntersuchungen J1 und J2  sowie die Jugendarbeitsschutzuntersuchung können in der Jugendsprechstunde durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!